logo-13-years

Online-Apotheken

Das Internet beheimatet viele seriöse Apotheken, bietet aber auch einer wachsenden Zahl an illegal operierenden Unternehmen eine Platttform, um ihre Produkte zu verkaufen. Diese illegalen Online-Apotheken verkaufen häufig minderwertige oder gefälschte Arzneimittel und zwar an jeden, der bereit ist, dafür zu zahlen. Ob er ein Rezept vorweisen kann, spielt dabei oftmals keine Rolle. Obwohl sie auf den ersten Blick seriös wirken, besteht die Gefahr, dass sie Produkte in Umlauf bringen, die ein Risiko für die Gesundheit ihrer Kunden sind.

Der Online-Kauf von Arzneimitteln stellt ein wesentlich höheres Risiko dar, an nicht-lizenzierte, gefälschte und minderwertige Arzneimittel zu geraten als der Kauf von Arzneimitteln in einer Apotheke jenseits der virtuellen Welt. Auch wenn es sich um Originale handelt kann es sein, dass die Arzneimittel nicht sachgerecht umverpackt, gelagert oder transportiert wurden. Nicht selten kommt es zudem vor, dass sie Patienteninformationen (PIL) in einer fremden Sprache enthalten, was für Patienten verwirrend sein kann und möglicherweise dazu führt, dass einige Patienten ihre verordneten Arzneimittel nicht ordnungsgemäß einnehmen.